Die 7 Tipps von Julien Gillioz, Verantwortlicher Drogerie SUN STORE-Apotheke Charmilles (GE)

1. Cremen Sie ihre Füsse, vor allem trockene und spröde Hautstellen, regelmässig ein und gönnen Sie sich gelegentlich auch ein wohltuendes Fussbad, um die Abwehrfunktion der Haut zu stärken.

2. Trocknen Sie ihre Füsse nach dem Duschen oder Baden gut ab, auch zwischen den Zehen

3. Gehen Sie in Schwimmund Sporthallen sowie in öffentlichen Duschen oder Hotelzimmern nicht barfuss. Tragen Sie am besten saubere und rutschfeste Badeschuhe.

4. Sorgen Sie durch regelmässige Bewegung oder kalt-warme Wechselbäder für eine gute Durchblutung von Händen und Füssen. Das hält übrigens auch das Immunsystem in Schwung.

5. Lagern Sie ihre Beine regelmässig hoch, um die Füsse zu entlasten

6. Tragen Sie nicht zu enge Schuhe und verzichten Sie möglichst auf hohe Absätze. Für die Abwechslung der Füsse, wählen Sie am besten jeden Tag andere Schuhe.

7. Waschen Sie Ihre Handtücher, Badematten, Socken und Bettwäsche bei Temperaturen über 60° C.