Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Sun Store und Suncard, Stand 1. Oktober 2021

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen «AGB» regeln die Rechte und Pflichten von Galenicare AG als Betreiberin des Apothekenformats Sun Store («Sun Store») und Galenicare Management AG als Betreiberin des Treueprogramms «Suncard» einerseits und von ihren Kunden andererseits im Zusammenhang mit dem Erwerb von Waren von Sun Store und mit der Ausstellung, dem Kauf und der Verwendung der Suncard. Sie gelten bei jedem Einkauf der Kunden über den Onlineshop von Sun Store (der «Onlineshop»).

Es gelten die bei Aufgabe einer Bestellung jeweils aktuellen AGB. Diese sind unter www.sunstore.ch jederzeit einsehbar. Sun Store behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit zu ändern. Von diesen AGB abweichende Bestimmungen bedürfen der schriftlichen Zustimmung von Sun Store.

2. Allgemeines

Galenicare AG liefert in der Schweiz verfügbare Arzneimittel, Medizinprodukte und Hilfsmittel im Sinne des Bundesgesetzes über Arzneimittel und Medizinprodukte vom 15. Dezember 2000 (HMG) sowie übrige freiverkäufliche Waren.

Beim Kauf und der Lieferung von Waren im Sun Store Onlineshop werden die folgenden Produktkategorien unterschieden:

  • Arzneimittel (ausgeschlossen Abgabekategorie E) sowie rezeptpflichtige Medizinprodukte: Diese können nur über den Versandhandel bezogen werden, wenn ein Rezept vorliegt, unabhängig davon, ob es sich um ein rezeptpflichtiges Arzneimittel handelt oder um ein OTC-Arzneimittel (im Folgenden «Rezeptversand»).
  • Produkte im Health- und Beauty-Bereich, welche nicht als Heilmittel im Sinne des Bundesgesetzes über Arzneimittel und Medizinprodukte gelten, Arzneimittel der Abgabekategorie E sowie nicht rezeptpflichtige Medizinprodukte (im Folgenden «Freiverkauf»).

Die nachfolgenden AGB umfassen generell beide Produktekategorien. Sofern gewisse Bestimmungen nur für eine Kategorie gelten, wird dies nachfolgend explizit spezifiziert.

Die Artikel beider Produktekategorien (mit Ausnahme von Betäubungsmitteln) können auch via Click&Collect bezogen werden, d.h. die Bestellung erfolgt über den Onlineshop, der Kunde holt die bestellten Artikel aber in der von ihm angegebenen Apotheke ab.

Kühlprodukte, Betäubungsmittel (Verz. a und d Betm-VV), Magistralrezepturen, flüssige Zytostatika sowie Arzneimittel zur Substitution sind vom Versand ausgeschlossen.

3. Angebot, Produktbeschreibungen und Preisangaben

Der Erwerb von Waren von Sun Store (die «Waren») steht natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz («Kunden») offen. Die Waren sind ausschliesslich für den eigenen Privatgebrauch bestimmt. Sun Store kann bei Waren jeweils Mengenbeschränkungen vorsehen.

Galenicare AG ist darauf bedacht, korrekte Produktbeschreibungen anzugeben, trotzdem können sich diese von der Beschreibung des Herstellers unterscheiden. Galenicare AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Produktbeschreibungen und Produktbilder. Arzneimittel dürfen einzig in Übereinstimmung mit dem Rezept, den Angaben in Packungsbeilage und Gebrauchsanweisungen sowie weiteren ärztlichen Anweisungen angewendet werden. Im Zweifelsfall kann sich der Kunde bei Produkten der Kategorie «Freiverkauf» jederzeit an das Fachpersonal in einer Sunstore Apotheke vor Ort wenden; bei Produkten der Kategorie «Rezeptversand» an das Apothekenteam der Versandapotheke.

Sämtliche Preisangaben verstehen sich in CHF und inklusive Mehrwertsteuer, aber ohne Versandkosten, welche separat in Rechnung gestellt werden können. Sämtliche Kosten werden beim Checkout angezeigt. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Sun Store kann Preise jederzeit ohne Vorankündigungen anpassen.

Bei Produkten aus der Kategorie «Rezeptversand» können zusätzlich LOA-Taxen (Tarifstruktur der Apotheker-Leistungen) anfallen. Die Details dazu können der Tarifliste entnommen werden (siehe https://www.pharmasuisse.org/data/docs/de/4238/Pharmazeutische-Grundleistungen-gem%C3%A4ss-Tarifvertrag-LOA-IV-1.pdf?v=1.3).

4. Bestellung und Vertragsabschluss

4.1 Im Allgemeinen

Die im Sun Store Onlineshop angebotenen Produkte und Preise gelten als unverbindliches Angebot von Galenicare AG gegenüber den Kunden. Die Registrierung ist ausschliesslich mündigen Personen über 18 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz vorbehalten. Durch Absenden einer Bestellung bzw. Upload eines Rezeptes und gleichzeitiger Anerkennung dieser AGB gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot zum Kaufabschluss ab. Mit Erhalt der Bestellbestätigung per E-Mail kommt der Vertrag über den Erwerb von Waren im Onlineshop zustande.

Jeder Vertrag steht unter der aufschiebenden Bedingung der Warenverfügbarkeit. Falls die Bestellbestätigung eine geringere als die von Kunden bestellte Warenmenge ausweist, gilt der Vertrag als mit der geringeren Menge geschlossen. Der Kunde sichert Sun Store zu, dass die Angaben bei Bestellungen im Onlineshop korrekt sind.

Mit Click & Collect gibt der Kunde ebenfalls eine verbindliche Offerte zum Kaufabschluss ab. Im Zusammenhang mit Arzneimitteln kommt der Vertrag aber erst nach erfolgter Fachberatung mit dem Apotheker vor Ort zustande.

4.2 Bei Bestellungen auf Rezept

Bei Produkten der Kategorie «Rezeptversand» wird die Bestellung nur ausgelöst, wenn ein gültiges Original-Rezept eines in der Schweiz verschreibungsberechtigten Arztes vorliegt. Bei Dauerrezepten kann die Nachbestellung schriftlich mit unserem Nachbestellformular oder – bei vorgängiger Registrierung - im passwortgeschützten Kundenbereich auf der Internetseite https://www.sunstore.ch erfolgen.

Bei Dauerrezepten sendet Galenicare AG ohne anderslautende Angaben des Arztes oder des Kunden Arzneimittel für maximal 3 Monate vorbehalten anderslautender gesetzlicher Bestimmungen. Weitere Lieferungen erfolgen nur auf Nachbestellung seitens des Kunden. Bei Mengenbezügen über den rezeptierten Bedarf und bei speziellen Medikamenten bleibt es dem Apothekerteam der Versandapotheke vorbehalten, die gewünschte Menge zu beschränken. Gleiches gilt, falls es die Arzneimittelsicherheit erfordert.

5. Zahlung

Bei der Bestellung von Waren im Onlineshop werden die Versandkosten separat belastet und im Bestellprozess betragsmässig ausgewiesen. Ab einem bestimmten Warenwert pro Bestellung, der jeweils beim Einkauf angegeben wird (und sich inkl. MwSt., aber exkl. Versandkosten versteht), übernimmt Sun Store die Versandkosten.

Bei der Produktkategorie «Rezeptversand» werden keine Versandkosten belastet.

Dem Kunden stehen die beim Einkauf im Onlineshop jeweils angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Zahlung mit Kredit- oder Debitkarte werden die Daten verschlüsselt übertragen. Galenicare AG behält sich bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten. Galenicare AG kann die Daten des Kunden zur Überprüfung seiner Kreditwürdigkeit bei der Wahl der Zahlungsmethoden verwenden.

Soweit bei der Produktekategorie «Freiverkauf» eine Zahlung auf Rechnung angeboten wird, bietet MF Group AG als externer Zahlungsdienstleister die Zahlung auf Rechnung unter der Bezeichnung PowerPay an. In diesem Fall kann der Kunde seinen Einkauf im Onlineshop mit einer Teilzahlungsoption über PowerPay-Monatsrechnungen begleichen. Beim Abschluss des Kaufvertrags wird die entstandene Rechnungsforderung an MF Group AG abgetreten. Beim Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB auch die AGB von Power-Pay (powerpay.ch/de/agb). Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr und bei Teil- und Spätzahlungen weitere Gebühren gemäss der AGB von PowerPay anfallen.

Bei der Produktekategorie «Rezeptversand» erfolgt bei Angebot der Zahlung auf Rechnung die Rechnungstellung direkt über Galenicare AG.

Arzneimittel und Medizinprodukte, die nicht von der Krankenkasse erstattet werden, oder bei welchen das Prinzip "Tiers payant" ausnahmsweise nicht gilt, hat der Kunde über die von Sun Store betr. das fragliche Produkt angegebenen Zahlungsmöglichkeiten im Onlineshop selber zu bezahlen.

Bei Bestellungen der Produktkategorie «Rezeptversand» rechnet Galenicare AG Arzneimittel und Medizinprodukte, die durch die Grund- und Zusatzversicherung gedeckt werden, direkt mit der Krankenkasse ab, sofern die korrekten Versicherungsdaten des Kunden vorliegen und die Krankenkasse des Kunden mit Galenicare AG nach dem Prinzip "Tiers payant" abrechnet (Apotheke rechnet mit Krankenkasse ab, Krankenkasse rechnet mit Versichertem ab). Der Kunde erhält den von ihm gemäss seiner Franchise und Selbstbehalt noch zu bezahlenden Betrag von seiner Krankenkasse in Rechnung gestellt. Galenicare AG ist berechtigt, Versicherungsdaten des Kunden abzufragen und behält sich vor, bei Vorliegen einer Leistungssperre durch die Krankenversicherung eingegangene Bestellungen abzulehnen.

6. Lieferung bei Bestellungen im Onlineshop

Die Waren werden werktags grundsätzlich innerhalb von ein bis fünf Werktagen nach Bestelleingang versandt. Sollten in einer Bestellung Waren enthalten sein, die nicht an Lager sind und nicht innert fünf Werktagen versandt werden können, wird die Bestellung in mehreren Etappen ausgeführt, worüber der Kunde informiert wird. Für den Kunden entstehen dadurch keine zusätzlichen Lieferkosten. Jedoch beträgt die Lieferfrist bei Besorgerartikel in der Regel zwei bis vier Wochen.

Hat der Kunde im Bestellvorgang eine andere Lieferadresse als seine eigene angegeben, so haftet der Kunde für den Versand an diese Adresse.

Die Lieferung erfolgt in einer neutralen Verpackung an die gewünschte Adresse in der Schweiz. Bei Rezeptversänden erfolgt sie per Einschreiben.

Nutzen und Gefahr gehen mit der Übergabe der Medikamente an die Schweizerische Post auf den Kunden über.

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Zustellung der bestellten Produkte über die Schweizerische Post erfolgt (bei Rezeptversänden gegen Unterschrift), wobei die Post die Sendung auch an einen Hausgenossen übergeben kann, eine persönliche Zustellung ist somit nicht gewährleistet. Sofern der Kunde mit der Post eine separate Vereinbarung getroffen hat, erfolgt die Zustellung an die entsprechend vereinbarte Adresse.

Betäubungsmittel (Verz. a - b Betm-VV) und Zytostatika müssen persönlich entgegengenommen werden (Versandart RMP mit Identitätskontrolle).

Ist bei Rezeptversänden die Erstzustellung erfolglos, erfolgt eine kostenlose Zweitzustellung. Nach zweimaliger erfolglosen Zustellung werden die bestellten Produkte in die Versandapotheke zurückgeschickt, wo der Kunde sie abholen kann.

7. Umtausch

Der Umtausch von Arzneimitteln und Medizinprodukten ist grundsätzlich ausgeschlossen. Zudem können Besorgerartikel, Hygieneprodukte, Nahrungsmittel, medizinaltechnische Produkte, Kühlprodukte, mit Etiketten gekennzeichnete Produkte, nicht mehr originalverpackte Ware sowie geöffnete Packungen nicht umgetauscht werden.

Die von Sun Store angebotenen Waren verlassen Sun Store in einwandfreiem Zustand und können grundsätzlich weder zurückgesandt noch umgetauscht werden. Davon ausgenommen sind ausschliesslich falsch gelieferte Waren oder solche, welche nicht mängelfrei beim Kunden eintreffen sollten. In diesen Fällen sind die Waren – soweit Mängel vorab dem Kundendienst mitgeteilt worden sind – originalverpackt an Sun Store zurück zu senden und der Kunde erhält bei Liefermöglichkeit eine Ersatzlieferung, andernfalls eine Rückerstattung. Nachträgliche Änderungen von bereits bestätigten Bestellungen sind ausgeschlossen. Mängel müssen innert 2 Tagen nach Empfang der Produkte schriftlich beanstandet werden. Andernfalls gelten die Produkte als einwandfrei akzeptiert.

Im Falle von Transportschäden bzw. wenn die ordnungsgemäss versandte Ware nicht am Lieferort ankommt, hat sich der Kunde direkt an das Logistikunternehmen zu wenden.

8. Gewährleistung, Haftung

Für die Gewährleistung wegen Mängel der Ware gelten ausschliesslich die Bestimmungen des Herstellers. Galenicare AG schliesst jede weitere Gewährleistung ausdrücklich aus. Der Kunde ist zur Qualitätssicherung dennoch gebeten, allfällige Produktmängel mitzuteilen.

Mit Ausnahme von zwingenden Haftungsfällen (Produktehaftplicht, Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von Galenicare bzw. deren Hilfspersonen), schliesst Galenicare AG jegliche Haftung (d.h. auch für Hilfspersonen) vollumfänglich aus.

9. Vergünstigungen

9.1 Vergünstigungsberechtigtes Sortiment

Auf Waren folgender Sortimente werden – auch für Partner-Krankenkassen – Vergünstigungen im alleinigen Ermessen von Sun Store gewährt («berechtigtes Sortiment»): Parfümerie, Haus und Garten, Parapharmazie, nicht rezeptpflichtige Medikamente sowie Verhütungspillen. Auf rezeptpflichtigen Medikamenten, Gesundheits- und Schönheits-Dienstleistungen werden keine Vergünstigungen gewährt. Im Zweifel ist die Sortimentseinteilung durch Sun Store massgebend. Als Vergünstigung in Frage kommen insbesondere

  • Preisreduktionen (derzeit eine Reduktion von 10% auf den Einkaufsbetrag am 10. jeden Monats; falls der 10. auf einen Sonn- oder Feiertag fällt, kann die Reduktion nur beim Einkauf im Onlineshop oder einer geöffneten Apotheke in Anspruch genommen werden);
  • Aktionspreise;
  • Promotionen;
  • Promotions-Codes (ausschliesslich im Onlineshop einlösbar).

Die Bestimmung der Vergünstigungen steht ausschliesslich Sun Store zu. Sun Store ist berechtigt, sowohl Art und Umfang der Vergünstigungen als auch das berechtigte Sortiment jederzeit und mit sofortiger Wirkung anzupassen. Es gilt jeweils der Stand der Vergünstigungen beim Einkauf bzw. beim Eingang der Bestellung.

Vergünstigungen sind nicht kumulierbar. Insbesondere kann auf den Verkaufspreis maximal eine Vergünstigung eingelöst werden (am 10. eines Monats kann bspw. der 10%-Rabatt in Anspruch genommen werden, aber nicht auf Produkte mit Aktionspreisen). Wer im Besitz einer Suncard ist, kann diese Vergünstigungen nicht mit anderen, kartenabhängigen Vergünstigungen (zu Suncard siehe Ziff. 11) kumulieren.

9.2 Geschenkgutscheine und Geschenkkarten

Auf den Kauf von Geschenkgutscheinen und Geschenkkarten werden keine Vergünstigungen gewährt. Geschenkgutscheine und Geschenkkarten können ausschliesslich in den Filialen eingelöst werden; eine Einlösung im Onlineshop ist nicht möglich. Die Einlösung kann an einen Mindestbestellwert gebunden sein. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen.

10. Careproduct AG

Careproduct AG bietet über den Onlineshop eigene Produkte an. Bestellt der Kunde Produkte der Careproduct AG über den Onlineshop, ist in Bezug auf den Kauf dieser Produkte Careproduct AG Vertragspartnerin des Kunden. Für Abschluss und Ablieferung des Kaufs gelten daher ausschliesslich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Careproduct AG («AGB Careproduct») (https://www.careproduct.ch/shop/inhalt.php?content=agb&lang=de). Im Übrigen bleiben die AGB wirksam. Bei einem Widerspruch zwischen den AGB und den AGB Careproduct gehen letztere vor. Zu beachten ist ferner die Datenschutzerklärung Sun Store.

11. Suncard

11.1 Allgemeines

Unter dem Namen «Suncard» betreibt Sun Store ein Treueprogramm (das «Programm»), das sich ausschliesslich an Kunden von Sun Store mit Wohnsitz in der Schweiz, die mindestens 16 Jahre alt sind (die «Teilnehmer»), richtet. Die Teilnahme am Programm erfolgt durch den Erwerb einer Suncard, deren Preis von der Laufzeit abhängig ist. Eine Suncard ist bis zu ihrem Ablaufdatum für Einkäufe in allen Sun Store-Filialen sowie im Onlineshop gültig.

Die Suncard kann auch bei Einkäufen von Produkten der Careproduct AG via Onlineshop verwendet werden.

Die Teilnehmer kommen in den Genuss verschiedener Vorteile, die auf der Internetseite von Sun Store (sunstore.ch/suncard) aufgeführt sind, bspw. Rabatte auf Einkäufe bei Sun Store und Vergünstigungen bzgl. bestimmte Angebote Dritter. Es gelten jeweils die Angaben beim Erwerb der Suncard. Drittanbieter können vom Suncard-Inhaber verlangen, dass er sich ausweist. Sun Store lehnt jegliche Haftung für Schäden ab, die dem Teilnehmer im Zusammenhang mit Angeboten Dritter entstehen. Vergünstigungen sind persönlich und nicht übertragbar. Nur der Karteninhaber, dessen Name auf der Karte steht, kann Vergünstigungen in Anspruch nehmen, wenn die Suncard vorgewiesen wird. Für Einkäufe in Sun Store Apotheken gilt nur die physische Suncard.

Bei Verlust oder Diebstahl wird die Suncard durch eine Karte mit demselben Ablaufdatum ersetzt. Dabei fallen Bearbeitungsgebühren von derzeit CHF 10.- an. War die verlorene Karte weniger als sechs Monate gültig, wird die verbleibende Laufzeit kostenlos auf eine neu erworbene Karte übertragen. Sollte der Kunde die Suncard nicht innerhalb von 2 Monaten seit dem Zeitpunkt des Erwerbs erhalten haben, so hat der Kunde das Recht, kostenlos die Zustellung einer neuen Karte zu verlangen. Nach Ablauf der 2 Monate werden Anfragen für eine weitere, kostenlose Zustellung nicht mehr berücksichtigt. Eine solche Anfrage für eine erneute Zustellung der Suncard wird mit CHF 10.- in Rechnung gestellt. Sun Store ist berechtigt, eine Suncard im Falle eines Verstosses gegen diese AGB oder im Falle von Missbrauch oder Betrugsversuchen entschädigungslos zu stornieren.

11.2 Zusatzrabatt

Suncard-Inhaber erhalten auf das berechtigte Sortiment (dazu Ziff. 9.1) generell 10% Vergünstigung, auch auf Aktionspreise und Promotionen, aber nicht auf Ausverkaufsartikel, bei Reduktions-Bons (im Fall von Einkäufen in einer Filiale) und bei Promotions-Codes.

Zusätzlich erhalten Suncard-Inhaber folgende Vergünstigungen:

  • am 10. jeden Monats erhalten Suncard-Inhaber weitere 10% Vergünstigung, d.h. total 19%. Diese weitere Vergünstigung gilt nur für die am 10. getätigten Einkäufe. Falls der 10. auf einen Sonn- oder Feiertag fällt, kann die zusätzliche Reduktion daher nur beim Einkauf im Onlineshop oder einer geöffneten Apotheke in Anspruch genommen werden;
  • an ihrem Geburtstag erhalten Suncard-Inhaber bei Einkäufen in einer Apotheke ebenfalls zusätzliche 10% Vergünstigung, d.h. total 19%. Sun Store ist berechtigt, zum Nachweis des Geburtstags die Vorlage eines amtlichen Ausweises zu verlangen. Diese Geburtstagsvergünstigung ist nicht mit der Vergünstigung am 10. des Monats kumulierbar und kann grundsätzlich nur am Geburtstag in Anspruch genommen werden. Fällt der Geburtstag auf einen Sonn- oder Feiertag, kann die Geburtstagsvergünstigung ausnahmsweise aber am darauffolgenden Werktag in Anspruch genommen werden.

Der Zusatzrabatt gilt jeweils nicht für Waren, die zu einem Aktionspreis verkauft werden, und nicht für Promotionen, Ausverkäufe und Artikel mit Dauertiefpreis (bezeichnet mit «Nettopreis», derzeit etwa bei Babynahrung). Er kann ferner nicht mit Reduktions-Bons kumuliert werden.

12. Datenschutz und Änderungen

Galenicare AG behandelt die persönlichen Daten der Kunden streng vertraulich. Die im Rahmen eines Vertragsschlusses aufgenommenen Daten können nebst zur Erfüllung der Pflichten aus dem Kaufvertrag auch zu Marketingzwecken bearbeitet und verwendet werden. Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung www.sunstore.ch.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar, unter Ausschluss des Kollisionsrechts und internationaler Verträge wie des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf. Zuständig sind die Gerichte am Wohnsitz des Kunden oder am Sitz von Galenicare AG bzw. Galenicare Management AG in Bern.