Ohrlochstechen - Mein Ohrschmuck, meine Löcher

Ohrringe sind beliebt – seit über tausend Jahren. Fortschritt sei dank, ist das Stechen der Ohrlöcher heute weitestgehend schmerzlos und einfach durchführbar.

Gesundheit und Schönheit gehen bei Sun Store Hand in Hand. Neu entwickelte Ohrlochstechgeräte bringen das gewünschte Loch schmerz - und komplikationslos an. In Ihrer Sun Store Apotheke sind Sie für diese wichtige Ereignis in besten Händen: Gerne stechen wir Ihnen fachgerecht Ihre Ohren. Professionelles Ohrlochstechen mindert die Entzündungsgefahr.

Ihre Vorbereitung in 4 Schritten:

  • Allergien ansprechen Es ist wichtig, dass Sie allfällige Allergien ansprechen. Reagieren Sie oder jemand aus ihrer Familie z.B. auf Nickel, Hausstaub, Arznei- oder Desinfektionsmittel?
  • Gold bevorzugen Sie unterstützen den Heilungsprozess, indem Sie antiallergische und hautfreundliche Schmuckstücke wählen. Setzen Sie auf hochwertiges Material wie Chirurgenstahl (Medizinalstahl), Titan oder Echtgold. Nickel (weit verbreitet für Reissverschlüsse, Knöpfe, Brillen) erzeugt bei vielen Menschen Allergien. Wir raten davon ab.
  • Vorschriften abklären Gibt es in der Schule oder im Verein Vorschriften zum Tragen von Ohrringen?
  • Zeitpunkt planen Die Erstohrringe sollten während der Heilphase nicht entfernt werden. Die Ferienzeit eignet sich ideal dazu.

Ohrlochstechen: So geht’s

Es gibt zwei Arten, um Schmuck am Ohr anzubringen: Ohrlochstechen und Body Piercing.

Body Piercing bezeichnet das Durchstechen bestimmter Körperstellen mit einer sterilen Einweg-Hohlnadel. Unmittelbar nach dem Stich wird das sterile Schmuckstück durch das Loch eingeführt und von Hand verschlossen.

Beim Ohrlochstechen wird das Ohrläppchen oder der obere flache Ohrknorpelbereich durchstochen. Ein modernes, hygienisches Ohrlochstechgerät, an dem eine Kartusche angebracht ist, drückt die ersten Stecker direkt durch das Ohr. Die Kartusche und die Erststecker sind steril. Das Stechgerät arbeitet beinahe geräuschlos und sehr gewebeschonend. Sie werden es kaum spüren.

So könnte Ihr Termin ablaufen Ihr Sun Store Ohrloch-Spezialist reinigt das Ohrläppchen mit einem Alkoholtupfer. Er markiert die Stelle, an der das Ohr durchstochen werden soll. Die Kartusche wird in die Halterung des Instruments eingesetzt. Der verpackte Ohrstecker bleibt dabei unberührt. Ist die Ohrsteckerspitze positioniert, drückt der Spezialist das Instrument durch, was den Ohrstecker sanft und schonend durch das Ohrläppchen führt. Der Verschluss (die Poussette) liegt dank des Geräts automatisch in der richtigen Position und mit genügend Abstand hinter dem Ohr. Nach dem Vorgang löst der Spezialist die Kartusche aus der Halterung des Instruments und entsorgt sie. Der vollkommen sterile Stechprozess ist beendet.

Beruhigend zu wissen Dank den Kartuschen kommt das Ohr nicht mit dem Instrument selbst in Berührung, sondern nur mit den sterilen Ohrsteckern bzw. dem Verschluss. Ihr Ohrloch-Spezialist berät Sie danach fachgerecht zur richtigen Pflege der neuen Ohrlöcher.

Infos zur Dienstleistung

Ohrlochstechen: Kaum zu spürbar

Der sehr spitze Stecker arbeitet schnell und sanft. Schmerzen werden dabei kaum empfunden. Sie werden wohl einen kleinen Pieks, ein kurzes Zwicken spüren. Stechen schont das Gewebe und verletzt es deutlich weniger als Schiessen. Es erfolgt beinahe lautlos – eine Wohltat, wenn man an den früheren lauten Knall denkt, bei dem nicht nur Kinder erschraken.

Ohrlochstecken: Ideales Alter

Ohrringe an einem Kind sehen süss aus. Dennoch sollte damit zugewartet werden, bis das Kind selbst sich solche wünscht (zirka ab sechs Jahren). Medizinisch spielt das Alter keine Rolle. Ähnlich wie bei einem Arztbesuch kann das Unbekannte einigen Kindern Sorge machen. Diese Sorgen lassen sich zerstreuen, in dem man von «Ohrlöcher machen» oder «setzen lassen» spricht, als von schiessen» und «Pistole». Darf ein Kind sich selber Ohrstecker aussuchen, überwiegt die Vorfreude – und das Stechen geht dabei etwas vergessen.

Ohrlochstechen: Diese Risiken gibt es

Ihr Apotheker klärt mit Ihnen die möglichen Kontraindikationen ab. Dazu gehören beispielsweise HIV, Hepatitis oder eine allzu starke Neigung zur Narbenbildung. Sie werden auch zu bekannten Allergien befragt, insbesondere zu jenen auf Metalle. Bei bestehenden Verletzungen des Ohrs (Schnitte, Hautausschlag oder Erhebungen) lohnt es sich, das Ohrloch später zu stechen. Ein frisch gestochenes Ohr ist eine sehr kleine Wunde. Daher ist Hygiene und eine regelmässige Nachsorge sehr wichtig. Folgen Sie den Pflegehinweisen Ihres Sun Store-Spezialisten und beugen Sie dadurch Infektionen oder Entzündungen vor.

Ohrlochstechen: So pflegen Sie Ihre Ohren danach

Bis die Wunde vollständig abgeheilt ist, sollte der Erststecker etwa vier bis sechs Wochen im Ohr bleiben. Das verhindert ein Zuwachsen. Desinfizieren Sie die Ohren in dieser Zeit täglich. Bei Steckern im Knorpelbereich gilt: Sie müssen mindestens 12 Wochen im Ohr bleiben (auch zur Reinigung). Erst danach darf der Ohrstecker gewechselt werden. Gold empfiehlt sich besonders als Folgeohrring bis zur vollständigen Heilung (nach ungefähr fünf Monaten beim Ohrläppchen; nach 12 Monaten im Knorpelbereich). Wählen Sie jedoch Stecker Ohrringe mit stiftförmigem Innenteil. Ohrhänger sind in jener Zeit tabu. Schonen Sie ihr Bindegewebe auch später und tragen sie grosse Ohrringe punktuell zu besonderen Anlässen, da sie schwer sind.

Damit Ihre Ohren schön und gesund bleiben, ist eine richtige und regelmässige Pflege der neuen Ohrlöcher wichtig. Sie können dadurch Infektionen verhindern. Speziell bei Kindern sollten die Eltern sich strikt an die Pflegeanleitung halten, damit die Wunde gut verheilt.

Aufgepasst! Es sollte stets genügend Luft zwischen Ohrloch und Verschluss kommen. Drücken Sie den Verschluss nicht dichter ans Ohrloch.

7 Pflegetipps

  • Berühren Sie den Stecker oder das Ohr während der Heilung nur mit sauberen Händen.
  • Halten Sie die Wunde sauber.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit reizenden Produkten wie Haarspray, Shampoo oder Parfum.
  • Reinigen Sie die Vorder- und die Rückseite der Ohrlöcher mindestens zweimal täglich mit den hautfreundliche Desinfektionsmitteln oder Reinigungsflüssigkeit. Beginnen Sie damit 24 Stunden nach dem Stechen.
  • Entfernen Sie die Ohrstecker nicht, bis die Löcher verheilt sind. Drehen Sie den Stecker zweimal täglich, um ein Festwachsen während des Heilungsprozesses zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie zu Beginn der Wundheilung übermäßigen Wasserkontakt (z.B. Schwimmen).
  • Gehen Sie bei langem Haar, Helmen, Mützen oder Schärpen, besonders vorsichtig vor.

Die Ohren sollten nach der Reinigung mit den Pflegeartikeln nicht nass werden. Spülen Sie Ihre Ohren nach dem Duschen oder Baden mit klarem Wasser ab und desinfizieren Sie sie anschliessend.

Ohrlochstechen: Kaum Nebenwirkungen

Laut Statistik treten die Infektionen oder Probleme nach dem Stechen lediglich auf, wenn die Nachpflege zu wünschen übrig lässt. Leichte Schwellungen oder Rötungen nach dem Stechen sind normal. Diese sollten binnen zweier Tage verschwinden. Kontaktieren Sie bei starken Schmerzen, Rötungen oder Schwellungen Ihren Arzt oder Apotheker.

Speziell beim Ohrknorpelstechen sollte Sie die Pflegeempfehlung exakt einhalten. Suchen Sie bei Komplikationen unverzüglich einen Arzt auf, um bleibende Schäden im Ohrknorpelbereich zu vermeiden.

Was kostet das Ohrlochstechen?

In Ihrer Sun Store Apotheke sind Sie in guten Händen. Das Stechen der Ohrlöcher erfolgt hygienisch und fachgerecht in Sekunden. Dazu werden Sie zu allen Fragen rund um das Ohrlochstechen kompetent beraten.

Kosten CHF 49.80

Dauer 15 Minuten

Gut zu wissen: Unter 18-Jährige benötigen eine unterschriebene Einverständniserklärung, bei unter 16-Jährigen muss ein Erziehungsberechtigter persönlich dabei sein.

Wer übernimmt die Kosten?

Egal, bei welcher Krankenkasse Sie versichert sind, die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen der Grundversicherung sind bei allen Kassen gleich. Die Abdeckung für Diabetesbetroffene ist grundsätzlich sehr gut.

Finden Sie Ihre Sun Store Apotheke

Unsere Produktempfehlungen

Ihre Vorteile im Onlineshop

Lieferarten

Kostenloser Versand ab CHF 49.- , kostenlose Abholung in der Apotheke (Click & Collect).

Zahlungsarten

Kauf auf Rechnung, Mastercard und 5 weitere Zahlungsarten.

Sortiment

Über 30'000 Produkte im Gesundheits- und Schönheitsbereich.

Das könnte sie auch interessieren